Indoor-Navigationsgerät aus Duisburg-Essen

September 25, 2013 in Wissenschaft

Der erste Tag an der Uni, wer kann sich nicht daran erinnern? Alles war neu, ziemlich viele Menschen sind auf so einem Campus unterwegs und es ist ziemlich unübersichtlich – Doch bei dem Problem der Unübersichtlichkeit soll ja jetzt Abhilfe geleistet werden Und das könnte ein kleines Unternehmen namens Locoslab schaffen. Dahinter stecken drei Informatiker der Uni Duisburg-Essen und die haben nämlich das erste Navi gebaut, das auch in Gebäuden funktioniert. Von der Funktionalität des Navis durften sich die Besucher der IFA in Berlin bereits überzeugen.


Der große Unterschied zu herkömmlichen Navis ist, dass es drinnen funktioniert. Normale Navis brauchen eine Sichtverbindung zum Satelliten. Das Navi für drinnen läuft hingegen im Standard-Funknetz und kann somit auch in Gebäuden funktionieren. Selbst beim nächsten Einkaufsbummel könnte es helfen. Zumindest, sofern dort ein freies WLAN Netz vorhanden ist sollte dem Shopping Trip nichts mehr im Wege stehen. So soll es laut der Internetseite von locoslab möglich sein sich die beliebtesten Restaurants in der Nähe oder das nächste Sonderangebot in einem Geschäft anzeigen zu lassen. Als eigentliche Neuheit des Navis bezeichnen deren Entwickler übrigens die Kalibrierungssoftware. Stell dir vor du benutzt das Navi erst auf dem Flughafen und dann in der Uni oder sonst wo, in einem neuen Bereich muss die App neu konfiguriert und angepasst werden. Das soll durch ein neu entwickeltes Verfahren ziemlich zügig gehen, sodass die App für jeden Kunden gut individuell gestaltbar ist.

Ob es den Erstsemestern bei der Orientierung helfen kann? Eigentlich ja, auch wenn bisher keine Informationen zu finden sind, ob das Navi nur in ebenerdigen Gebäuden funktioniert. So oder so würde das Navi schon mal das Suchen von Gebäuden erleichtern und zur Not fragt man sich dann halt doch wieder in den Gebäuden durch, wir haben es ja auch ohne Navi geschafft.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.