Angestellt KW 05

Januar 27, 2014 in Angestellt

Vom 29.01.2014

An der Folkwang sucht die Geschäftsstelle des Rektorats zum 1. April eine studentische Hilfskraft. Dort werden internationale und zentrale Rektoratsveranstaltungen geplant und organisiert. Bis Ende des Sommersemesters arbeitet ihr sechs Stunden die Woche. Ihr werdet planen, organisieren und Bewerbungen und Veranstaltungen durchführen. Sehr gutes Deutsch und Englisch sind dabei Pflicht, genauso wie Internet- und MS-Office-Skills. Habt ihr außerdem Spaß am Umgang mit ausländischen Studenten? Und seid ihr engagiert, zuverlässig und offen? Dann bewerbt euch schnell bis zum 7. Februar schriftlich oder per Mail.

Die Bewerbung mit Lebenslauf und aktueller Immatrikulationsbescheinigung geht an Frau Susanne Skipiol unter skipiol(at)folkwang-uni.de.

Ab dem 1. April sucht das Dezernat Kommunikation & Medien eine studentische Hilfskraft. Die Arbeit für Liebhaber der Künste ist am Folkwang-Campus in Essen-Werden. 12 Stunden die Woche an mindestens drei Tagen seid ihr mit folgenden Aufgaben beschäftigt: Ihr betreut Presseclippings und unterstützt die Pflege der Webseite sowie Projekte in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Dafür müsst ihr euch mit MS Office auskennen und ein bisschen Ahnung von Photoshop und InDesign haben. Gut wäre auch, wenn ihr Content Management Systeme benutzen könntet, wie zum Beispiel Typo3. Deutsch müsst ihr natürlich perfekt können und Englisch mindestens gut. Die Stelle ist erstmal befristet bis Ende des Sommersemesters. Wenn euch das alles passt, bewerbt euch bis zum 15. Februar per Mail.

Eine kurze schriftliche E-Mail-Bewerbung geht an Frau Iris Pairet Garcia unter pairet(at)folkwang-uni.de.

 Vom 27.01.2014

Ihr sucht einen Job, aber in einem halben Jahr möchtet ihr was anderes Tun, seid vielleicht gar nicht mehr an der Uni, oder müsst dann wieder mehr lernen? Dann ist dieser Job genau richtig für euch. Also Ohren gespitzt und gut gelauscht:

Das Institut Arbeit und Qualifikation kennen viele vielleicht eher unter der einfach zu merkenden Abkürzung IAQ. Die Fakultät für Gesellschaftswissenschaften der IAQ sucht für den Campus Duisburg eine Studentische Hilfskraft.

Für die Aufgaben solltest du schon ein bisschen Spaß am Computerhandwerk mitbringen. Die Betreuung der Arbeitsplatzrechner ist ebenso deine Tätigkeit wie die Einrichtung von Mailgruppen und virtuellen Laufwerken. Die Aufgaben mit den schönen Namen Datensicherungsroutinen und Netzwerkgerechte Konfiguration von PCs, sollten dir auch keine Ängste bereiten. Wenn du nun noch Kenntnisse in der Übertragungs- und Kommunikationstechnik mitbringst scheinst du genau der oder die Richtige zu sein. Du bist auch noch für deine Kontaktfreudigkeit bekannt und bei der Auflistung deiner Stärken steht auch Kommunikationsfähigkeit? Dann schreib noch bis zum 07. Februar eine Bewerbung und erkläre warum genau du in Frage kommst. Deine Arbeitszeit beträgt 9 Stunden die Woche und der Vertrag wird wie bereits gesagt zunächst auf 6 Monate ausgeschrieben.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen bitte an:

Bärbel Leiwe

baerbel.leiwe@uni-due.de

Tel: 0203/379-1346

Institut Arbeit und Qualifikation

Universität Duisburg- Essen

Fakultät für Gesellschaftswissenschaften

Forsthausweg 2, LE

47057 Duisburg

 

 Jetzt haben wir für euch noch eine Stellenausschreibung rausgesucht, die nicht auf alle Studiengänge, aber schon auf ziemlich viele zutrifft. Gesucht wird nämlich ein BWler, Sozialwissenschaftler, Politikwissenschaftler, Soziologe, Pädagoge, Erziehungswissenschaftler oder Germanist. Du zählst dazu und suchst einen Job? Dann pass gut auf! Und auch wenn du nicht ganz genau dazu zählst, könnte dies eine neue Jobmöglichkeit sein. Die Studiengangszugehörigkeit wird dann doch nicht so eng gesehen.

Der Lehrstuhl für BWL sucht für den Campus Essen gleich fünf studentische Hilfskräfte. Das Projekt „Einstellungen zu Arbeitnehmerbestimmung“ soll unterstützt werden. Deine Aufgaben liegen besonders in der Bearbeitung von Audiodaten aus face – to – face Interviews. Außerdem wirst du an der Entwicklung eines Kodierschemas für die Analyse von Interviews mitwirken. Dafür könnten Kenntnisse in qualitativer Sozialforschung hilfreich sein.

Dein Arbeitsumfang beträgt zwischen fünf und zehn Stunden pro Woche. Dein Stundenlohn liegt bei rund 9 Euro. Wenn du dich angesprochen fühlst solltest du dich noch schnell bewerben. In drei Tagen läuft die Frist aus.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen bitte elektronisch an:

Prof. Dr. W. Nienhüser

Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre,

insbesondere Arbeit, Personal und Organisation

Fakultät Wirtschaftswissenschaften

Universität Duisburg-Essen/Campus Essen

Universitätsstr. 12

45141 Essen

Mail: sekretariat.nienhueser@uni-due.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.