Angestellt KW 29

Juli 14, 2014 in Angestellt

Religion und Empirik vertragen sich nicht? In diesem Falle schon!
Die Arbeitsstelle interreligiöses Lernen am Institut für evangelische Theologie der UDE sucht Unterstützung in Form einer Studentischen Hilfskraft. Ihr unterstützt das Forschungsprojet Religion und Dialog in der Metropolregion Rhein-Ruhr.Die Arbeitszeit beträgt etwa sechs Stunden die Woche. In der Zeit transkribiert ihr Forschungdaten, recherchiert Literatur und besorgt und verwaltet diese auch. Außerdem unterstützt ihr das Projekt bei der empirischen Forschung. Um den Job zu bekommen, solltet ihr einen theologischen, soziologischen oder bildungswissenschaftlichen Studiengang belegen, wissenschaftlich arbeiten können und Interesse am Thema Religionsforschung haben und mit den MS Office-Programmen im Schlaf umgehen können.
Gute Englischkenntnisse und eine hervorragende Rechtschreibung sind auch gerne gesehen.
Die Stelle wird ab sofort besetzt und ist zunächst auf ein Jahr befristet.
Bewerben könnt ihr euch noch bis zum 31. Juli. Alle Infos hier.

Da sag nochmal einer man muss immer nur kellern, um sich im Studium über die Runden zu brigen. Das gilt bei diesem Job nicht für Maschinenbau-Studis.
Der Lehrstuhl für Strömungsmaschinen des Fachbereichs Maschinenbau an der Uni Duisburg-Essen sucht eine Studentische Hilfskraft für die Mitarbeit im Maschinenlabor. Angesprochen fühlen sollten sich alle Maschinenbau-Bacherlor-Studis, die sich nicht vor praktischer Arbeit im Labor scheuen. Wer den Job will, sollte sich außerdem mit Elektotechnik und Maschinenelementen auskennen, denn ihr baut Prüfstände auf und sorgt für einen reibungslosen Laborbetrieb. Das Ganze dann acht Stunden die Woche.Bewerben könnt ihr euch ab sofort.
Hier findet ihr alle nötigen Infos.

 

Wer sich für Nachhaltigkeit interessiert kann sich freuen. Denn die Universität Duisburg-Essen hat die Einführung und eine abschließende Verstetigung eines Nachhaltigkeitsprozesses beschlossen. Hier für wird eine studentische Hilfskraft am Campus Essen gesucht, die das Team unterstützten soll. Zu den Aufgaben gehören unter anderem wissenschaftliche Recherchen im Bereich der Nachhaltigkeit, sowie die Erfassung von Daten in Excel.
Ihr solltet Interesse am Themenfeld haben, selbstständig Arbeiten und Verantwortungsbewusst sein. Die Wochenstundenzeit liegt bei 12 Stunden. Ab sofort kann es los gehen für 6 Monaten, danach besteht die Chance einer Verlängerung.

https://www.uni-due.de/imperia/md/content/stellenmarkt/werkstudententaetigkeiten/shk_an_der_ude/2013/0407_ude_nachhaltige_uni_shk.pdf

Wer sich lieber als Testleiter ausprobieren möchte, der bekommen von dem Projekt „Potenzial entwickeln – Schulen stärken“ die Möglichkeit dazu. Für den Zeitraum vom 25. August bis zum 2. Oktober sucht das Projekt motivierte Studenten aus dem Bereich Lehramt, Pädagogik, Psychologie oder Soziologie zur Durchführung schriftlicher Befragungen von Schülern und Schülerinnen der 6 und 8 Klasse. Voraussetzung ist die Teilnahme an einer Testleiterschulung am 25. August, sowie Vorerfahrung im pädagogischen Bereich und sehr gute deutsch Kenntnisse.
Der zeitliche Aufwand beträgt etwa 4 – 6 Stunden pro Testtag, diese sind meist am Vormittag. Falls ihr euch also für eine Testleitung interessiert könnt ihr euch bis zum 1. August bewerben.

https://www.uni-due.de/imperia/md/content/stellenmarkt/werkstudententaetigkeiten/shk_an_der_ude/2013/0405_ude_bifo_shk.pdf

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.