Unikompass vom 11.10.2017

Oktober 11, 2017 in Lokales, Tipp

Prof. Dr. Martin Schubert erläutert heute im Uni-Colleg, wie es dazu kam dass die Bibel schon lange vor Martin Luther ins Deutsche übersetz wurde. Die Veranstaltung findet um 19.30 Uhr am Campus Duisburg im Hörsaal MD 162 statt.

HIV-positiv zu sein, bedeutet nicht mehr zwangsläufig an AIDS zu erkranken. Welche Rolle dabei die Antiretrovirale Therapie spielt und ob mit ihr ein Ende der Infektionskrankheit in Sicht ist, referiert PD Dr. Stefan Esser am Freitag um 10.15 Uhr im Audimax des Universitätsklinikum Essen, Hufelandstraße 55.

Das Gemälde „La masía“ (Der Bauernhof) von Joan Mirós gilt als eines der wichtigsten spanischen Kunstwerke des 20. Jahrhunderts. Am Samstag gibt es von 15 bis 18 Uhr die Gelegenheit, direkt am Bild zu erfahren, woran das liegt, dass von Prof. Dr. Helmut C. Jacobs im Bürgermeisterhaus Essen-Werden, Heckstraße 105, präsentiert wird.

Eine Verbindliche Anmeldung unter 0201/493286 oder buergermeisterhaus@t-online.de ist erforderlich.

Der Kommentarbereich ist geschlossen, aber Trackbacks und Pingbacks sind zugelassen.