Angeschaut: Heartstopper

Vor einigen Jahren als kostenloser Webcomic gestartet, hat sich um Heartstopper ein regelrechter Hype entwickelt. Vor allem in der queeren Community, aber auch weit darüber hinaus, sorgte die romantische Liebesgeschichte zwischen den britischen Teenagern Nick und Charlie für absolute Begeisterung. Da wundert es nicht, dass schnell auch eine filmische Umsetzung hersollte. Produziert von See Saw Films, ist Heartstopper seit dem 22. April bei Netflix zu sehen, mit den Nachwuchsschauspielern Kit Connor und Joe Locke in den Hauptrollen. Wie die Umsetzung des Comics als Serie gelungen ist und warum ihr Heartstopper unbedingt lesen und sehen solltet, verrät euch unser Redakteur Alex.

Hier könnt ihr die Heartstopper-Comics von Alice Oseman kostenlos lesen: https://heartstoppercomic.tumblr.com/

Bildquellen: ©Netflix