Die Zigarette raucht den Menschen.

Ungeduldig drauf warten, dass wieder Normalität eintritt- das müssen wir ja aktuell alle so ein bisschen. Da kommt schnell Langeweile auf. Die einen greifen da beherzt in den Kühlschrank, um die Zeit totzuschlagen, die anderen rauchen lieber eine Zigarette nach der nächsten. Dass Letzteres total ungesund ist, muss man wohl nicht erst erwähnen. Und trotzdem rauchen 28% der Deutschen und kommen auch nur schwer wieder los von ihrer „schlechten Angewohnheit“. Wie schwerwiegend dieses Laster allerdings tatsächlich ist, erzählt uns Lena Schweickhardt.