Interview mit einer Betroffenen von Upskirting an der UDE

Sexuelle Belästigung – leider gibt es auch immer wieder Fälle an unserer Uni. Letztes Semester wurde Nele, eine Studentin der UDE, Opfer von Upskirting – und das mitten in einer Vorlesung.

Upskirting beschreibt das ungewollte Fotografieren oder Filmen unter den Rock einer Frau. Obwohl es ein schwerer Eingriff in die Privatsphäre der Betroffenen ist, steht Upskirting aktuell nicht im Strafgesetzbuch und ist somit keine Straftat. Am 30. Mai hat sich unsere Redakteurin Catha mit Nele getroffen und mit ihr über den Vorfall gesprochen. Das Gespräch und die Erzählungen lassen einen nicht nur erschrecken, sondern machen auch fassungslos, dass Upskirting keine Straftat ist.