REMIX.ruhr – Der Remix-Contest aus dem Ruhrgebiet!

REMIX.ruhr lädt wieder Nachwuchskünstler*innen aus aller Welt zum kreativen Wettstreit ein 

Wenn du Musik produzierst, elektronische Musik auflegst, DJ bist, zu Hause Beats produzierst, oder dich irgendwie mit Musik auseinandersetzt, solltest du jetzt gut aufpassen!

Der Contest des Digital-Netzwerks der RuhrMusikschulen geht in seine vierte Runde. Für den 48-Stunden-Wettbewerb konnte mit DJ und Produzent Topic ein Global Player gewonnen werden, der weiß, was einen gelungenen Remix ausmacht.  

Der international gefeierte DJ und Produzent Topic stellt die Tonspuren eines seiner Tracks auf der Plattform REMIX.ruhr zur Verfügung. Jene Soundtüftler*innen, die sich zuvor kostenlos auf der Webseite angemeldet haben, können vom 4. bis zum 6. November von jeweils 18:00 bis 18:00 Uhr – also exakt 48 Stunden lang – auf diese Tonspuren zugreifen und einen musikalisch wie auch immer gearteten Remix des Originals erstellen. Ist dieser fertig, wird er auf der Seite des Wettbewerbs hochgeladen, wo er anschließend für die Jury – bestehend aus Musikredakteur*innen, Musiker*innen, Produzent*innen und Topic selbst – zur Abstimmung bereitsteht. Den Gewinner*innen winken Studio-Equipment, Coachings und mehr. Mit etwas Glück steht dann sogar eine Veröffentlichung der besten Remixe an. 

REMIX.ruhr – 04. November – 06. November