ZIM – Nicht nur zuständig fürs WLAN

Jana Dornemann arbeitet im ZIM im Bereich des Kunden und Beziehungsmanagement. Um das Kunden und Beziehungsmanagement soll es aber gar nicht gehen, sondern über das ZIM. Klar, hat jeder der hier bei uns an der UDE studiert mal gehört, aber was die so richtig machen weiß keiner. Irgendwas mit Computern… und wenn das WLAN nicht funktioniert schaut man auch mal vorbei, klar. Aber was bedeutet eigentlich die Abkürzung ZIM, was machen die noch, außer WLAN einzurichten und kann man wirklich kostenlos Photoshop durch das ZIM nutzen? Das alles erklärt uns jetzt Jana Dornemann im Interview mit Anna.

Nicht nur wenn ihr selber Probleme habt mit Technik in der Uni sondern auch wenn die Uni mal Probleme hat ist das ZIM äußerst hilfreich. Denn das ZIM kümmert sich auch um die Ausstattung Hörsäle, Online-Plattformen wie Moodle oder bietet Software Angebote wie Virenscanner an. Übrigens könnt ihr euch auch über das ZIM Technik wie z.B. Mikrofone oder Beamer ausleihen.
Weitere Infos zum ZIM findet ihr bei uns auf der Internetseite oder bei Insta unter ZIM_UDE oder Facebook: ZIM der UDE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.