Hochschulen Aktuell KW 05

Februar 1, 2016 in Hochschulen Aktuell

Ehrensenatorwürde für Prof. Passarge von der UDE
Prof. Dr. med. Eberhard Passarge bekommt am kommenden Sonntag, dem 7. Februar die Ehrensenatorwürde verliehen, dies meldet die Pressestelle der Universität Duisburg-Essen. Als Musikbeauftragter der Universität Duisburg-Essen, ist Prof. Dr. med. Eberhard Passarge für seine ehrenamtlichen Leistungen bekannt. Unter anderem wurden dank seiner Initiativen, bedeutende Festkonzerte des Universitätsorchesters in der Philharmonie Essen, sowie im Theater Duisburg, etabliert. Aus diesem Anlass ernennt ihn die UDE zum Ehrensenator. Die Verleihungszeremonie findet am 7. Februar statt und gehört zum Festkonzertprogramm des Universitätsorchesters in der Philharmonie Essen. Passarge war Facharzt für Kinderheilkunde und Humangenetik. Er gründete und leitete das Institut für Humangenetik am Universitätsklinikum Essen von 1976 bis 2001. Neben weiteren Leitungspositionen fungierte er seit 1985 als Rektoratsbeauftragter für die Musik an der Uni DUE. [NaS/SB] Weiterlesen →

Angestellt KW 05

Februar 1, 2016 in Angestellt

Wenn ihr im Moment ein wenig knapp bei Kasse seid, dann bewerbt euch doch bei einem unserer Stellenangebote! Informatikstudenten können beim Projekt „Professionalisierung durch Vielfalt“ des Lehrstuhls Informationssysteme der Universität Duisburg-Essen punkten. Dort helft ihr bei der Programmierung lokaler Anpassungen und Erweiterungen von Lernplattformen wie Moodle und unterstützt das wissenschaftliche Personal. Ihr solltet gute Programmierkenntnisse in PHP, HTML5 und JavaScript haben und außerdem Grundkenntnisse in der Administration von Linux-Servern. Auch Zuverlässigkeit und Kommunikationsfähigkeit sind nie fehl am Platz. Die Arbeitszeit beträgt zehn Stunden die Woche.

Weiterlesen →

Angestellt vom 27.01.2016

Januar 27, 2016 in Angestellt

UNIAKTIV, das Zentrum für gesellschaftliches Lernen und soziale Verantwortung, braucht Unterstützung für ein neues Projekt für Bildungsaufsteiger in Duisburg. Eure Aufgaben wären die Betreuung der Mentoren und Seminare mit zu organisieren. Dazu kommen administrative Aufgaben, wie z.B. die Verwaltung von Mentoring-Treffen. Ihr solltet zuverlässig, selbstständig und kommunikationsfreudig sein. Die Arbeit würde Mitte März beginnen, ihr werdet für acht Stunden die Woche gebraucht. Interesse? Dann bewerbt euch bis zum 8. Februar bei UNIAKTIV.

Auch die SCIES am Campus Duisburg sucht eine studentische Hilfskraft! SCIES steht für „The Support Center for International Engineering Students”. SCIES möchte zweimal die Woche für jeweils fünf Stunden eine offene Sprechstunde für internationale Studenten veranstalten. Also sind eure Kernaufgaben dort Beratung und Betreuung der Studenten, sowie Bürotätigkeiten. Voraussetzungen sind: sehr gute Deutsch – und Englischkenntnisse, ihr solltet zuverlässig sein und Einsatzbereitschaft zeigen. Auch mit der Uni Duisburg-Essen und deren Strukturen solltet ihr euch gut auskennen. Wer gerne fragenden Studenten weiter helfen möchte, kann sich noch bis zum 30. Januar bewerben.

Hochschulen Aktuell KW 04

Januar 27, 2016 in Hochschulen Aktuell

Mittwoch, 27.01.2016

Schnellere Unterstützung von Flüchtlingen bei Studium

Die Hans-Böckler-Stiftung fordert eine schnellere Unterstützung von Flüchtlingen, die ein Studium in Deutschland aufnehmen. Der Geschäftsführer der Stiftung, Wolfgang Jäger, erklärt gegenüber der Berliner Zeitung: „Das schlimmste ist, wenn die Menschen in irgendwelchen Heimen sitzen und warten müssen – einfach immer nur warten“. Der Hintergrund dafür ist, dass ein Flüchtling mit Studienberechtigung erst nach 15 Monaten Bafög oder ein Stipendium beziehen darf. Jäger erklärt weiter, dass Flüchtlinge an Universitäten besonders gefördert werden müssen, beispielsweise mit Sprachkursen.

Früherer Beginn der HRK-Studienplatzbörse

Die allgemeine Studienplatzbörse der Hochschulrektorenkonferenz in Deutschland startet in diesem Jahr einen Monat früher bereits ab dem 01. Februar. Laut Mittelbayrischer Zeitung startete die Börse sonst immer erst ab dem 01. März. Studieninteressierte können in der Studienplatzbörse nach freien Studienplätzen suchen. Hochschulen stellen dort freigewordene Studienplätze ein. Zu jedem Studienplatz gibt es in der Börse weiterführende Informationen. Eine Suche nach Fächern und Städten ist ebenfalls möglich. Für das Sommersemester 2016 endet die Börse am 30. April. (nr)

Weiterlesen →

Angestellt vom 25.01.2016

Januar 25, 2016 in Angestellt

Wenn ihr schon vom Sommerurlaub träumt, dann ist zur Finanzierung eine studentische Nebentätigkeit genau das Richtige. Zum Beispiel beim Fachgebiet für Sozialpsychologie der Universität Duisburg-Essen. Dort unterstützt ihr das Projekt „Adaptierbarkeit von sozial assistiven Systemen und ihre Auswirkungen auf Selbstwirksamkeit, Akzeptanz und Nutzungsintention“. Eure Aufgabe sind unter anderem die Vorbereitung experimenteller Studien zur Mensch-Roboter Interaktion, die Durchführung von Experimenten als Versuchsleiter und die Datenaufbereitung. Ihr solltet Bachelorstudent der Medienwissenschaften oder Psychologie sein, zuverlässig und strukturiert arbeiten können und Kenntnisse in SPSS haben. Die Arbeitszeit beträgt zwölf Stunden pro Woche und der Vertrag ist auf zehn Monate befristet. Bewerben könnt ihr euch ab sofort.

Ingenieursstudenten sollten jetzt genau zuhören: Der Fachbereich Maschinenbau am Campus Duisburg sucht eine studentische Hilfskraft. Ihr werdet z.B. beim Erstellen von Plakaten und Präsentationen helfen und die vorhandenen Vorlesungsskripte nachbearbeiten. Ihr solltet Interesse an neuen Aufgaben mitbringen und sicher im Umgang mit gängigen PC-Anwendungen sein. Außerdem wäre es von Vorteil, wenn ihr Kenntnisse in Adobe InDesign und Illustrator habt. Ihr arbeitet zehn Wochenstunden, die ihr euch flexibel von Montag bis Freitag von 8-17 Uhr einteilen könnt. Also ran an die Bewerbung und der Traum von zwei Wochen Spanien kann schon bald Wirklichkeit werden!

Hochschulen Aktuell KW 02

Januar 13, 2016 in Hochschulen Aktuell

Mittwoch, 13.01.2016

Exzellenzinitative: DFG-Chef drängt auf eine schnelle Entscheidungen

DFG-Präsident Strohschneider fordert eine rasche Entscheidung der Politik wie die Exzellenzinitiative für die Spitzenforschung in Deutschland fortgesetzt werden soll. Spiegel Online zitiert Strohschneider mit der Aussage, dass „Das Warten auf die konkreten Beschlüsse von Bund und Ländern in der Wissenschaft zu wachsender Nervosität führe.“ Bund und Länder müssen gemeinsam eine Entscheidung welche Forschungsbereiche in Zukunft mit wie viel Geld gefördert werden. Von der Exzellenzinitiative hängt nicht nur das Prestige einzelner Hochschulen ab, sondern auch Verträge und Projektlaufzeiten orientieren sich daran.

Industrie 4.0: Fachkräfte in Deutschland weiterhin gesucht

Die Industrie benötige auch in Zukunft weiterhin gut ausgebildete Fachkräfte. Die Digitalisierung der Industrie führe zu einer 4. Industriellen Revolution, erklärt Prof. Dr Gerhard Bosch, Arbeitsmarktexperte der UDE. Während die Anmeldezahlen für ein Studium in den letzten Jahren stetig gestiegen sind, siehts für die Berufsausbildung völlig anders aus. Die Anreize für junge Mensche eine Ausbildung zu beginnen werden weniger. Die duale Berufsausbildung in Deutschland bräuche eine wesentlich besseres Image, so Bosch. „Denn die Wirtschaft ist für die neuen Herausforderungen mit beruflich gut ausgebildeten Fachkräften besser gerüstet“ [nr]

Weiterlesen →

Angestellt vom 13.01.2016

Januar 13, 2016 in Angestellt

Der Fachbereich Maschinenbau der Uni Duisburg-Essen sucht für zehn Stunden in der Woche eine studentische Hilfskraft. Die Aufgaben umfassen dabei unter anderem die Nachbereitung von Vorlesungsinhalten oder auch die Erstellung von Plakaten und Präsentationen. Solltet ihr euch bewerben, ist wichtig, dass euer Studienfach den Bereichen Ingenieurwissenschaften, Medien oder Kommunikation ähnlich ist. Außerdem ist zusätzlich zu sehr guten PC-Kenntnissen auch Erfahrung im Umgang mit Adobe InDesign oder Illustrator wünschenswert. Diese Stelle ist ab dem 1. März zu besetzen.

Ebenfalls ab März sucht das Bildungszentrum für Ver- und Entsorgungswirtschaft in Essen eine studentische Hilfskraft – hier allerdings im Bereich Marketing. Deshalb sollte auch euer Studiengang idealerweise mit Marketing oder Kommunikationswissenschaften zu tun haben. Darüber hinaus benötigt ihr für diese Stelle noch einen sicheren Umgang mit Microsoft Office und dem Internet im Allgemeinen. Tätigkeiten bei diesem Job sind zum Beispiel das Eingeben von Adressen in die hauseigene Datenbank oder Internetrecherche.

Angestellt vom 11.01.2016

Januar 11, 2016 in Angestellt

Die Arbeitsgruppe Pädagogische Professionalität der Universität Duisburg-Essen sucht eine studentische Hilfskraft für 5-6 Stunden die Woche in Essen. Eure Aufgabe ist die Organisation und Durchführung von Forschungsprojekten und Lehrveranstaltungen. Hierzu braucht ihr gute PC Kentnisse in Microsoft Office, insbesondre Word und Power Point. Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten und gute Englischkentnisse gehören ebenso dazu.Gesucht wird ‚ab sofort‘. Zunächst ist die Stelle auf drei Monate befristet. Bei guter Arbeit wird der Vetrag gerne verlängert. Na dann….ran an die Bewerbung, denn es erwartet euch schon ein eigener EDV-Arbeitsplatz. Die Arbeitszeit könnt ihr flexibel an euren Stundenplan anpassen.

 

Wer gerne international arbeitet und mit Menschen jeder Kultur in Kontakt kommen will, der sollte sich schon mal 10 Stunden die Woche freihalten. An zwei Tagen die Woche seid ihr Ansprechpartner für international Studierende in Duisburg, dafür müsst ihr ein gewisses Kommunikationsgeschick in deutscher und englischer Sprache aufweisen. Wichtig sind Kentnisse über die Struktur der Universiät Duiburg- Essen. Vorteilhaft ist Erfahrung bei der Betreuung von Studierenden. Hier die Fakten: Gesucht wird zum 1.04 für 10 Stunden die Woche. Die Vetragslaufzeit sind 6 Monate, danach besteht die Option auf Verlängerung. Bewerbungsschluss ist der 30.01.

 

 

Hochschulen Aktuell KW 52

Dezember 21, 2015 in Hochschulen Aktuell

Sanierung der Universitätskliniken in Nordrhein- Westfalen

In NRW sollen bis 2020 alle sechs Universitätskliniken saniert werden. Dies berichtet das Innovationsministerium NRW. Das Land NRW will insgesamt 2,2 Milliarden Euro für die Baumaßnahmen der Kliniken investieren. Dabei stehe an erster Stelle die Krankenversorgung der Patienten. Deshalb sei eine sichere und effiziente bauliche Infrastruktur notwendig, so Wissenschaftsministerin Svenja Schulze. Zudem sollen zukunftsweisende Projekte effektiver unterstützt werden. Insbesondere die Forschung und hochmoderne Behandlung von komplizierten Krankheiten sollen Schwerpunkte sein. Der Universitätsklinik in Essen werden voraussichtlich zwischen 300 und 500 Millionen Euro zur Verfügung stehen.

Neue Online Jobbörse für Studierende

Studentenwerke aus ganz Deutschland arbeiten derzeit an einem neuen Online- Karriereportal. Dies berichtet das Deutsche Studentenwerk, kurz DSW. DSW Generalsekretär Achim Meyer von der Heyde erklärt dazu dass sich auch das Studentenwerk selbst als Arbeitsgeber vorstellen werde. Dabei stünden Auszubildenden beispielsweise ein relatives hohes Ausbildungsgehalt und Weiterbildungsangebote zur Verfügung. Außerdem sei das Spektrum der vorgeschlagenen Jobangebote breit. Für unterschiedliche berufliche und akademische Abschlüsse fänden sich interessante Chancen, so von der Heyden. Die Stellenangebote findet ihr unter www.jobs-studentenwerke.de

Lesestart für Flüchtlingskinder

Um Flüchtlingskinder besser integrieren zu können, gibt es seit letzter Woche ein neues Leseprogramm. Dies berichtet das Bundesministerium für Bildung und Forschung. Das Programm „Lesestart für Flüchtlinge“ wurde von der Stiftung Lesen in Leben gerufen. Bildung sei ein wichtiger Schlüssel um die vielen hunderttausend Flüchtlinge in den Erstaufnahmestationen besser integrieren zu können, so Bundesbildungsministerin Johanna Wanka. Dabei erhalten Kinder bis 5 Jahre ein Lese- Set mit einem altersgerechtem Buch. Kindern bis 12 Jahre steht eine Lese- und Medienbox zur Verfügung. Um das dreijährige Programm umzusetzen stellt das Bundesministerium 2,2 Millionen Euro bereit.

 

Angestellt KW 51

Dezember 16, 2015 in Angestellt

Die Firma ratiotec sucht für ihre Hauptverwaltung in Essen ab sofort eine studentische Aushilfe im Bereich Technik.
Zu den Aufgaben gehören die Fehleranalyse der Geräte und die Durchführung von Reparaturen und Umbauarbeiten.
Um die Stelle besetzen zu können, müsst ihr Student in einem ingenieurwissenschaftlichen oder technischen Studiengang sein.
Dazu gehört auch, dass ihr schon erste Erfahrungen mit Reparaturen habt und Kentnisse des MS Office Paket besitzt.
Die Arbeitszeit liegt wahlweise bei 10 oder 20 Wochenstunden. Weitere Infos zur Stelle findet ihr hier.

Wer sich im Bereich Projektmanagement auskennt, kann sich nun für die Stiftung Mercator bewerben.
Denn dort sucht man genau für diesen Bereich studentische Hilfskräfte am Standort Essen.
Neben der Unterstützung bei der Vorbereitung von Sitzungen und Veranstaltungen, beschäftigt ihr euch auch mit der Recherche zu aktuellen Themen.
Vorraussetzung ist aber mindestens ein Fachsemester Master. Weitere Infos zur Stelle findet ihr hier.