Hochschulen KW 50

Dezember 12, 2017 in Hochschulen Aktuell

Hochschulen vom 12.12.2017

Staatliche Sozialpolitik auf dem Prüfstand

Ostasienforscher der Universität Duisburg Essen sind an einem neuen Sonderforschungsbereich, kurz SFB,  der Deutschen Forschergemeinschaft beteiligt. Dies meldet die Pressestelle der Universität Duisburg-Essen. Dabei geht es um die weltweite Entwickelt und Veränderung staatlicher Sozialpolitik. Der SFB Sprecher Professor Herber Obinber erläutert, dass Sozialpolitik soziale Rechte und gleichzeitig soziale Sicherheit schaffen solle. Nun sollen über die bisherige Sozialpolitikforschung neue geografische, konzeptionelle und analytische Impulse erzeugt werden.

Verbreitung von Open Access gefördert

Das Bildungsministerium für Bildung und Forschung, kurz BMBF, fördert 20 Projekte zur Verbreitung von Open Access. Dies berichtet die Pressestelle des BMBF. Damit man schnell und einfach eigene wissenschaftliche Artikel öffentlich und kostenlos im Internet anbieten kann, bedarf es neuer Konzepte damit befasst sich nun das BMBF. Fächerübergreifend werden Projekte mit rund 5,5 Millionen Euro für bis zu 24 Monaten gefördert.

Angestellt vom 08.12.2018

Dezember 8, 2017 in Angestellt

Das Dekanat der Medzinischen Fakultät sucht ab sofort eine studentische Hilfskraft. Dafür müsstet ihr 11-15 Stunden die Woche arbeiten.
Zu euren Aufgabenbereich gehört unter anderem das Erstellen von Briefen, die Vorbereitung von Sitzungen und die Pflege der Datenbank, sowie der Website.
Bringt ihr also die klassischen Voraussetzungen mit und könnt gut selbstständig arbeiten, seid zuverlässig, verantwortungsbewusst, diskret und habt einen sehr sicheren Umgang mit Microsoft Access und Word, dann könnt ihr euch noch bis zum 07. Januar 2018 bewerben.

Die Fakultät für Bildungswissenschaften sucht ab dem 1. Februar 2018 zwei studentische Hilfskräfte.
Ihr habt dort die Möglichkeit für das Projekt „Pädagogik als Wissenschaft und Pädagogische Reform“ zu arbeiten.
Ihr müsst dabei helfen, den Briefnachlass von Wilhelm Reins zu sortieren und übernehmt auch organisatorische und administrative Aufgaben.
Sehr gute Deutsch und Englischkenntnisse sind dafür ein Muss, eine weitere Fremdsprache wäre aber auch ein Pluspunkt!
Ihr solltet außerdem entweder Erziehungswissenschaften, Lehramt oder ähnliches studieren. Pro Woche könnt ihr 8 Stunden arbeiten und das zunächst für 3 Monate. Eine Verlängerung bis Dezember 2018 ist aber möglich. Bewerben könnt ihr euch noch bis zum 13.12.2017.

Hochschulen Aktuell KW 49

Dezember 8, 2017 in Hochschulen Aktuell

Hochschulen Aktuell vom 08.12.2017

Universitätsallianz Ruhr gewinnt Ideenwettbewerb

Wie die Pressestelle der Universität Duisburg-Essen berichtet, hat die Universitätsallianz Ruhr den Ideenwettbewerb „Internationales Forschungsmarketing“ gewonnen.
Das Preisgeld in Höhe von 100.000 Euro, wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft verliehen. Diese zeichnete die Universitätsallianz Ruhr für ihr Konzept „EXPLORE Material Chains“ (kurz EXMAC) aus.
Die Universitätsallianz Ruhr, kurz UA Ruhr, ist ein Zusammenschluss aus der Ruhr – Uni Bochum, der TU-Dortmund und der Universität Duisburg-Essen.
Das von der UA Ruhr vorgestellte Konzept, „EXMAC“ soll den Austausch mit Internationalen Wissenschaftlern ermöglich und gleichzeitig die Deutsche Forschung im Ausland sichtbarer machen. Das gilt vor allem für den Bereich der Materialwissenschaften und -technologien und richtet sich gezielt an den Wissenschaftlichen Nachwuchs der UA Ruhr.


Ergebnisse der Wahl für das Studierendenparlament liegen vor

Nach der Wahl für das neue Studierendenparlament an der UdE steht nun fest, wer die meisten Sitze im Parlament haben wird.
Laut akduell liegt die Grüne Hochschulgruppe mit 9 Sitzen ganz vorne, gefolgt von der Linken Liste und den Jungen Sozialen, mit jeweils 6 Sitzen. Für die Unabhängigen Demokraten der UdE und die Liberale Hochschulgruppe gibt es in dem neuen Stupa nur jeweils 3 Sitze.
Bei der Stimmauszählung wurden 8 Stimmen mehr ausgezählt als Wahlzettel angegeben waren. Dies habe laut Wahlausschuss jedoch keinen Einfluss auf die Wahl und sei lediglich auf menschliches Versagen zurückzuführen.

Wir feiern Geburtstag: Die Geschichte von CampusFM

Dezember 1, 2017 in ...und sonst?, In eigener Sache

12 Jahre CampusFM – das ist eine ganz schön lange Zeit. Hier ein kleiner Überblick, wie alles angefangen hat und wie CampusFM zu dem geworden ist, was es heute ist.

Unseren Radiosender gibt es nicht erst seit gestern. Als CampusFM im Jahr 2005, damals noch unter dem Namen Radio DUE bekannt, seinen Sendebetrieb aufgenommen hat, waren die meisten unserer Redakteure noch in der Schule und weit entfernt vom Hochschulstudium. Weiterlesen →

Angestellt vom 01.12.2017

Dezember 1, 2017 in Angestellt

Das Akademische Beratungszentrum sucht eine studentische Hilfskraft
Ihr werdet im Bereich Career Service eingesetzt und leistet organisatorische Unterstützung bei Veranstaltungen. Unter anderem werdet ihr Teilnehmerlisten führen, E-Mails an Studierende schreiben und diverse andere Texte lesen und verfassen.
Es wird vorausgesetzt, dass ihr noch mindestens ein Jahr zum Bachelor braucht, gute Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch besitzt und euch mit Microsoft Office auskennt.
Die Arbeitszeit beträgt 10 Stunden die Woche, die Ihr vorwiegend am Campus Duisburg verbringt.
Ihr könnt euch noch bis zum 10. Dezember bewerben, los geht es dann am 1. März 2018.

Eine weitere SHK-Stelle kommt vom Paluno Institut der Uni Duisburg Essen. Wenn Ihr Informatikkenntnisse habt und eine bestandene Prüfung in Programmierung vorweisen könnt, wird euch hier die Möglichkeit geboten, euer Wissen zu verbreiten. Als Betreuer eines Informatik-Schülerlabors bringt ihr den Schülern unter anderem Programmiergrundlagen in Java bei, sowie das Bauen von Robotern mit Lego-Mindstorms. Neben Programmierkenntnissen solltet ihr natürlich auch Interesse am Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen der 5. bis 12. Klasse mitbringen. Dafür erwartet euch die Möglichkeit, Themen eurer Wahl zu vertiefen, sowie eure Zeit weitgehend frei einzuteilen.
Für die Stelle zum 01. Februar 2018 könnt Ihr euch jetzt bewerben.

Hochschulen Aktuell KW 48

November 28, 2017 in Hochschulen Aktuell

Hochschulen Aktuell vom 01.12.2017

Geringe Wahlbeteiligung bei den Stupawahlen:
Laut Wahlausschuss der Universität Duisburg-Essen fällt die Wahlbeteiligung zum Studierendenparlament nach vier Wahltagen bislang geringer aus als im Vorjahr.
Derzeit zeichnet sich eine Wahlbeteiligung von etwa 6 Prozent ab. Im Vergleich zum Vorjahr ist somit ein Defizit von 1,6 Prozent zu vermerken.
Gewählt werden kann noch bis heute Nachtmittag um 16:00 Uhr. Am Campus Duisburg findet ihr die Wahlurnen in den Bereichen MM, BA und LA. Am Campus Essen in R11, der Mensa und am Audimax Klinikum.

Universitätsallianz Ruhr startet Projekt zur Verbesserung der Arbeit mit Migrantenkindern:
Gestern wurde die Kooperationsvereinbarung zum Start eines neuen, berufsbegleitenden Studiengangs für Lehrerinnen und Lehrer unterzeichnet. Dies berichtet die Universität Duisburg-Essen.
Das Projekt soll zur Verbesserung der Arbeit mit zugewanderten Kindern und Jugendlichen beitragen. Besonders im Fokus stehen dabei die Sprachförderung, sowie fachspezifische Perspektiven.
Der berufsbegleitende Studiengang wird in Zukunft als Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer gelten. Die Stiftung Mercator fördert das Programm mit rund 920.000 Euro.
Urheber des Projekts ist die Universitätsallianz Ruhr. Dabei handelt es sich um einen Zusammenschluss der TU Dortmund, der Ruhr Universität Bochum und der Universität Duisburg-Essen.

Hochschulen Aktuell vom 28.11.2017

Literaturpreis:
Die Universität Duisburg-Essen berichtet, dass der mit 15.000 Euro dotierte Literaturpreis des Fonds der Chemischen Industrie unter anderem an Prof Dr. Carsten Schmuck geht. Er ist einer von drei Autoren die für ihre Neubearbeitung des Lehrbuch-Klassikers „Beyer/Walter: Organische Chemie“ ausgezeichnet wurden. Carsten Schmuck, Tanja Schirmeister und Peter Wich konnten mit der Neubearbeitung überzeugen. Sie haben quasi den Organik-Klassiker neu erschaffen, heißt es in der Begründung für den Literaturpreis. Denn dank ihrer umfassenden Bearbeitung entstand so ein didaktisch überzeugendes Lehrbuch für Studenten, das das Lehrgebiet Organische Chemie klar, lebendig und abwechslungsreich darstelle.

Hirnschrittmacher:
Untersuchungen der Universitätskliniken Essen und Würzburg bewiesen, dass Lähmungen und Koordinationsstörungen die durch einen Schlaganfall ausgelöst wurden mit einem Hirnschrittmacher rückgängig gemacht werden können. Dies berichtet die Pressestelle der UDE. Im Versuchsstadium mit Tieren zeigten sich bereits erste Erfolge mit einem Hirnschrittmacher. Die Wissenschaftler konnten zeigen, dass mit einem elektrischen Impuls angeregte Regionen im Hirnstamm bei betroffenen Ratten dafür sorgten, dass sie sich wieder bewegen konnten. Laut Professor Dr. Christoph Kleinschnitz sei dies ein bedeutender Etappensieg, der sich hoffentlich auch bald in den klinischen Alltag übertragen ließe.

Wir feiern 12 Jahre CampusFM

November 26, 2017 in Programm

In der Zeit vom 27.11 bis zum 1.12. feiern wir in unseren Sendungen 12 Jahre CampusFM. Macht euch gefasst auf die beste Musik und besten Geschichten der letzten 12 Jahre. Feiert mit uns mit und schaltet ein.

Hochschulen vom 17.11.2017

November 17, 2017 in Hochschulen Aktuell

Hochschul-Wettbewerb soll Beteiligung an Förderprogramm steigern

Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW richtet einen Hochschul-Wettbewerb aus, um weitere Einrichtungen in NRW zum Mitwirken an dem EU-Förderprogramm „Horizon 2020“ zu bewegen. Konkret sollen nordrhein-westfälische Hochschulen und Universitätsklinika bei dem „PROMISE“ genannten Wettbewerb Konzepte entwickeln, mit denen Einrichtungen in NRW für „Horizon 2020“ gewonnen werden können. Themen dabei sind etwa, wie der Frauenanteil in den Fördermaßnahmen gesteigert werden kann, oder auch, wie die internationale Kooperation der geförderten EU-Länder in Bezug auf „Horizon 2020“ vorangetrieben werden kann. Das Programm selbst soll bis 2020 mit etwa 80 Millionen Euro die Forschung im gesamten EU-Raum unterstützen. „PROMISE“ ist bereits der dritte NRW-Wettbewerb in diesem Rahmen.

Weiterlesen →

Angestellt vom 17.11.2017

November 17, 2017 in Angestellt

Das Institut für Optionale Studien hat eine Stelle als Studentische Hilfskraft zu besetzen für 15 bis 19 Stunden in der Woche. Eure Aufgaben wären unteranderem:
Unterstützung in der Organisation, allgemeine Bürotätigkeiten und Pflege der Homepage und der Facebook Seite.
Wenn ihr mindestens im zweiten Semester seid, euch gut mit den gängigen Microsoft Office Programmen auskennt und ein selbstständiges Organisationstalents seid, dann bewirbt euch doch einfach bis zum 21.November bei Frau Sabine Dittrich mit euren Bewerbungsunterlagen.
Einsatzort ist in den Weststadttürmen in Essen und gelegentliche am Campus Duisburg.

Weiterlesen →

Hochschulen vom 14.11.2017

November 14, 2017 in Hochschulen Aktuell

Programm der Uni-Due ausgezeichnet

Das Bildungsaufsteigerprogramm „Chance hoch 2“ der Universität Duisburg-Essen wurde mit dem Divercity and Equality Award ausgezeichnet. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Uni Due hervor. Das Programm ist dazu da, Jugendliche aus Familien ohne akademischen Bildungshintergrund von der Oberstufe bis zum Hochschulabschluss zu Fördern. Dabei erhalten sie zum Beispiel ein monatliches Bildungsgeld um sich einen Laptop, Bücher und andere Materialien zu kaufen. Im Moment nehmen an dem Programm 175 junge Erwachsene Teil. Neben Deutschland kommen diese zum Beispiel aus Ländern wie dem Kosovo und Sri Lanka.

Neuer Professor für Didaktik der Chemie an der UDE

Prof. Dr. Mathias Ropohl ist neu an der UDE. Dies meldet die Pressestelle UDE. Er erforscht, wie die Ausbildung von Lehrkräften sowie der naturwissenschaftliche Unterricht verbessert werden können. Dabei ist er davon überzeugt, dass Lehrkräfte vernetzter denken müssen, damit die Schüler besser lernen können. Zuletzt arbeitete der gebürtige Essener als Juniorprofessor für Didaktik der Chemie für das Leibniz-Institut in Kiel.