Angestellt KW 09

Februar 24, 2014 in Angestellt

Vom 26.2.2014

Das Institut für medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie sucht am Uniklinikum Essen sucht noch studentische Hilfskräfte zur Unterstützung medizinischer Forschungsprojekte. Wenn ihr Interesse habt, solltet ihr auf alle Fälle richtig zuverlässig und gewissenhaft in einem Team arbeiten können und vor allen Dingen gut mit Menschen umgehen können, denn eure Hauptaufgaben bestehen darin, beim Untersuchen von Probanden mitzuhelfen. Ihr müsst z. B. vorgefertigte Interviews und kognitive Tests durchführen oder den Blutdruck messen. Wenn ihr euch noch mit Computern auskennt: noch besser, denn ihr müsst auch bei der Datenerfassung und Organisation mithelfen. Medizinische Kenntnisse sind zwar hilfreich, aber nicht unbedingt erforderlich. Ihr würdet mindestens 8 Stunden, maximal 19 Stunden pro Woche arbeiten, wobei eure Einsatzzeiten verschieden sein könnten, das heißt flexibel sein!

Die Ausschreibung findet ihr unter:
https://www.uni-due.de/imperia/md/content/stellenmarkt/werkstudententaetigkeiten/shk_an_der_ude/2013/85_shk_uniklinikum_imibe_durchf__hrung.pdf

Die Bildungsgruppe Bildungsforschung in Essen sucht noch studentische Hilfskräfte zur Unterstützung des Projekts „Leistungsbeurteilung in der Schule“. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Lehramtsstudenten mit dem Unterrichtsfach Mathematik, da der Schwerpunkt des Projekts im Fach Mathe liegen wird. Zu euren Aufgaben werden sowohl die Recherche von Infos und Literatur und die Assistenz von Interviews gehören als auch allgemeine Büroarbeiten und andere organisatorische Tätigkeiten. Wenn ihr Interesse habt, solltet ihr auf jeden Fall gut, wenn nicht sogar sehr gut in der Uni sein. Selbstständigkeit und eine sorgfältige Arbeitsweise sind ein Muss und ein generelles Interesse an Bildungsthemen wäre ebenfalls sehr hilfreich. Voraussetzung für eine Bewerbung ist aber vor allem, dass ihr schon euer Grundstudium abgeschlossen haben solltet. Wenn euch das Thema interessiert, könnt ihr vielleicht auch noch längerfristig im Team mitarbeiten und sogar eure Abschlussarbeit darüber verfassen. Bewerbungsschluss ist der 28. Februar.

Die Ausschreibung findet ihr unter:
https://www.uni-due.de/imperia/md/content/stellenmarkt/werkstudententaetigkeiten/shk_an_der_ude/2013/87_shk_bifo.pdf

Vom 24.2.2014

Das Abitur nach 12 Schuljahren, kurz G8, ist ja nach wie vor ein kontroverses Thema. Deshalb startet die Arbeitsgruppe Bildungsforschung ein Projekt darüber, wie G8 in den Medien dargestellt wird, und sucht dafür interessierte Mitarbeiter. Dazu recherchiert ihr unter anderem Informationen und Literatur, analysiert Pressetexte und verrichtet allgemeine Büro- und Organisationsarbeit. Bewerben könnt ihr euch, solange ihr noch nicht kurz vorm Studienabschluss steht und Deutsch eure Muttersprache ist. Ihr fangt am 1. Mai an und arbeitet rund 5 Stunden die Woche. Es ist möglich, längerfristig eingestellt zu werden oder eine Abschlussarbeit im Projekt zu schreiben.
Die Bewerbungsfrist ist bereits der 28. Februar.

Die Ausschreibung findet ihr unter :
https://www.uni-due.de/imperia/md/content/stellenmarkt/werkstudententaetigkeiten/shk_an_der_ude/2013/86_shk_bifo.pdf

Die Mercator School of Management sucht ebenfalls eine studentische Hilfskraft. Hier helft ihr ganz stilecht bei wirtschaftswissenschaftlichen Experimenten. Außerdem arbeitet ihr mit wissenschaftlichen Texten und nehmt an der Forschungsarbeit teil. Für diese Arbeitsbereiche müsst ihr jedoch gute Sprachkenntnisse im Deutschen und im Englischen mitbringen. Idealerweise habt ihr bereits wissenschaftliche Texte selbst geschrieben und seid in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang. Auch hier sind 5 Stunden Arbeit die Woche vorgegeben, gelegentlich könnt ihr sogar ganz gemütlich von zuhause aus arbeiten. Bewerbungsfrist ist ebenfalls der 28. Februar.

Die Auschreibung findet ihr unter:
https://www.uni-due.de/imperia/md/content/stellenmarkt/werkstudententaetigkeiten/shk_an_der_ude/2013/79_marcator_school_of_management_shk.pdf

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.