Hirndoping im Studium

Jeder hatte vermutlich schon Mal Zeitdruck bei einer Hausarbeit oder durfte für etliche Klausuren auf einmal lernen. Manche helfen da mit Kaffee und Energy Drinks für längere Nächte nach. Oder wohlmöglich mit Gras für entspanntere Klausuren? Doch auch einige weitere Drogen sind verbreitet, um die eigene Leistung zu steigern. Welche das sind, wie sie wirken und welche Risiken mit einem Konsum einhergehen, erklären euch unsere Redakteure Philipp, Joni und Catha in unserem Dreiteiler.

Verbreitung und Gründe – Philipp
Erfahrungsberichte – Joni
Risiken und Nebenwirkungen – Catha